Dreikönigskeller Frankfurt

Events & Termine

Mittwoch, 29. August 2018

Vinyl Kneipe

Heute gibt's bei uns 50er und 60er Jahre kreuz und quer und noch mehr.

Beginn: 20 Uhr

Donnerstag, 30. August 2018
Freitag, 31. August 2018

Suspect Parts im DKK

Mit Supsect Parts bringen wir eine Punkband mit rasiermesserscharfen Machwerk, das erstaunlich gut geht. Vier Typen verquicken nun zuckersüßen Powerpop, swingend-shakende Sixties Elemente, minimale Melancholie und die Essenz aus allem was man aus BUZZCOCKS, RAMONES und den UNDERTONES auswringen kann und noch vielem mehr. Sie blicken zurück, denken aber in die Zukunft, das ist ihr Apocalypse Pop.

Und so klingt das.

https://www.youtube.com/watch?v=Mjo7Eiz5XvA
https://takenbysurpriserecords.bandcamp.com/album/suspect-parts-lp
https://polytox.org/suspect-parts-s-t/
 

Beginn: 21 Uhr

Samstag, 1. September 2018

Geschlossene Gesellschaft

Sonntag, 2. September 2018

Dark Bottle

Psychobilly meets Doombilly:
Heute etwas experimenteller mit Dark Bottle aus Finnland.
 

Dark Bottle, Finnlands führende Doombilly Band, wurde 2015 in Tampere, Finnlands Hauptstadt der Gegenkultur gegründet. Das Ergebnis ist eine schweiss- und pogotreibende Fusion aus appalachischer Folk, Punk, Country und Doom-Metall wie Ihr es sicherlich noch nie erlebt habt. Neben ihren eigenen wahlweise lustigen, politischen oder satirischen Lieder bringen sie eine Punkeinstellung zu Klassikern von Uncle Dave Macon oder Woody Guthrie usw. Dark Bottle beweisen, dass Banjo und Antifaschismus zusammenpassen.

Und so klingt das.

Mit dabei King Moroi, eine dreiköpfige Band aus dem Herzen Europas. Auf drei Kontinenten haben sie nach dem Sound gesucht, der sie durch die Dunkelheit bringt. Zwischen Memphis und Moskau, Punk Rock und Rockabilly bringen sie eine einzigartige schnelle Rockmusik mit einem harten Sound, der zubeisst!

Hier ein Soundbeispiel.

Beginn: 20 Uhr

Mittwoch, 5. September 2018

Liar Thief Bandit wieder im DKK!

Heute Abend beehrt uns die Band Liar Thief Bandit aus Schweden. Die klingen so.

Mit einem Bein stehen sie in den 1970er Rock-Musik, mit dem anderen tief im Punk/Garage/Hard Rock Revival der späten 90er.
Obwohl ihre Einfluss eine Homage an die Geschichte des Rock 'n' Roll sind, streben sie vorwärts, erleuchten die, die noch nicht erleuchtet sind, begeistern die, die noch zu begeistern sind. Sie wollen inspirieren und vor allem die Musik am Leben halten.

Beginn: 20 Uhr

Freitag, 7. September 2018

Pogen für den guten Zweck IV

POGEN für den GUTEN ZWECK - Back to 4!

Hier nun unser Summer-Late-Night-Special deluxe Lineup:

SkaAllüren: Finest Skapunk aus Darmstadt
Abseits des popkulturellen Maintreams präsentieren die SkaAllüren seit nunmehr zwölf Jahren ihre raue wie gleichsam tanzbare Definition sozialkritischen Ska-Punks. Inspiriert von Bands wie The Toasters, Vodoo Glow Skulls und Leftöver Crack verbinden die acht MusikerInnen temporeiche Offbeat-Rhythmen mit kraftvollen Shouts und mehrstimmigen Bläsermelodien.

Rumble Deluxe: Oldschool Candypunk aus Frankfurt am Main
Endlich ist diese großartige Band wieder im Keller!

Anschliessend After-Show-Sause mit dem PGZ-DJ-Team.

Schodder an der Abendkasse:
7,00 EUR + Oi Babbelwasser (Korze)


Der Erlös der Veranstaltung wird natürlich auch wieder für einen guten Zweck gespendet und demnächst bekannt gegeben.

Beginn: 21 Uhr

Samstag, 8. September 2018

Abstract Artimus

Abstract Artimus kommt zurück und wird seine Frankfurter Liebingslocation ein drittes Mal zum rocken bringen! Diesmal kommt er mit kompletter Band, was sicherlich seiner genialen Bühnenshow einen weiteren Schub geben wird.

Artimus hat seine neue EP „The Beast Is After You“ mit im Gepäck, gespickt mit dem ein oder anderen bekannten Hit. Somit ist ein rockiger Abend mit jeder Menge Seventies Oldschool Rock 'n' Roll l vorprogrammiert. Dieses Ereignis darf man sich auf keinem Fall entgehen lassen, denn Rock 'n' Roll never dies!

Falls ihr es noch nicht wisst, er klingt so.

Beginn: 21 Uhr

Mittwoch, 12. September 2018

Vinyl Kneipe

Heute gibt's bei uns 50er und 60er Jahre kreuz und quer und noch mehr.

Beginn: 20 Uhr

Freitag, 14. September 2018

Sewer Rats wieder da!

Für die volle Dröhnung Sewer Rats nehme man eine Priese Stray-Cats-Coolness, etwas frühe 90s Social D. und gebe etwas alte Rancid dazu und schon hat man den subkulturellen Cocktail, den die Kölner Jungs so lecker zubereiten. Geht gut runter das Ganze und klingt wie das Mixtape, das Herr Ness und Herr Setzer hören, wenn sie Hank Williams bei ein paar Bier in einer heißen Sommernacht neue Skateboardtricks beibringen.

Mit mehr als 400 weltweit gespielten Shows und Touren in Europa, China, Japan und den USA haben sich die SEWER RATS aus Köln mit ihrem frischen Mix aus schmierigem Punk Rock und catchy Rockabilly international einen Namen gemacht.

So klingt's oder so.

Unterstützung kommt von The Jukebox Romantics. Die klingen so und machen Punk direkt ins Herz.

Beginn: 21 Uhr