Dreikönigskeller Frankfurt

Events & Termine

Dienstag, 7. Mai 2019

High Reeper

High Reeper sind für alle Fans des gepflegten Metal und Heavy Psych Rock.
Nach einem erfolgreichen Abend im letzten Jahr kommt die Band aus Philadelphia wieder in unseren Keller! 

High Repper klingt so.

Eintritt: 21 Uhr

Mittwoch, 8. Mai 2019

Vinyl Kneipe

Heute gibt's bei uns 50er und 60er Jahre kreuz und quer und noch mehr.

Einlass: 20 Uhr

Donnerstag, 9. Mai 2019

Pershing Boys & Robotnik

Pershing Boys - die Punk-Legende aus Konstanz. Gegründet 1985, haben sich aber immer wieder rar gemacht. Ende der 80er mal ein Tape, Anfang 90er eine Mini-LP, ein paar Jahre später eine 7“. Beide Vinylaufnahmen wurden damals deutschlandweit abgefeiert. Die Rezensenten der Fanzines taten sich schwer das Ganze als klassischen Deutsch-Punk abzutun, dessen Ruf damals auch nicht gerade der Beste war. So waren die PERSHING BOYS eine der ersten Bands, für die stattdessen die Bezeichnung deutschsprachiger Punkrock / Hardcore benutzt wurde. Die Band schaffte es damals wie kaum eine andere, die sich eigentlich kritisch gegenüberstehenden Deutsch-Punk und Hardcore Szenen zu vereinen.
Seit einigen Jahren spielt die Band wieder live (in der Besetzung der 7“) und dieses Jahr gab es endlich eine neue Platte. „Zuviel Hoffnung“ wurde auch gleich national und international abgefeiert

ROBOTNIK gründete sich im Herbst 2004 in Darmstadt. Die musikalischen Wurzeln der Band liegen im Hardcore der 90er Jahre, im Metal und im Punk. Allerdings machen die drei Buben daraus ihr ganz eigenes Ding und vermeiden jeden Metalcore-Trend. Letztes Jahr erschien die neue Platte „Ein Feind“, minimalistisch und komplex zugleich, hier wird die Wut noch roh serviert!  Die Einflüsse gehen von LOXIRAN, DACKELBLUT, VICTIMS FAMILY über REFUSED, SHELLAC, DILLINGER ESCAPE PLAN bis hin zu Bands wie BARONESS und MESHUGGA.


Einlass: 21 Uhr

Freitag, 10. Mai 2019

Pogen für den guten Zweck VIII

SOLIDARITÄT IST TANZBAR!
Punk-Benefizshow vom Black Bembel Bock für den 'Zarakali Zirkus'

Mit dabei sind die Racketen Jungs, die Ukulele Rockband aus Sindelfingen, Elmo at the homeless shelter, Punkrock im 90er Jahre Stil aus Darmstadt und The Rollin Racketeers aus Frankfurt am Main.

Einlass: 21 Uhr

Samstag, 11. Mai 2019

Grupa Krovi

Grupa Krovi - als Jamprojekt im Jahr 2011 gestartet, als fauchende Stoner Sludge Metal Dampfwalze gelandet. Das Trio aus der Tübinger Peripherie beschwört eindrucksvoll die Kraft der Langsamkeit und eines drückenden Soundfundaments. Nach einer ersten Veröffentlichung 2013 erschien 2017 der Nachfolger „Zona“.

Grupa Krovi klingt so.

Einlass: 21 Uhr

Donnerstag, 16. Mai 2019

Nightwatchers

Die vierköpfige Band Nightwatchers spielt euch astreinen, leicht wavigen Powerpop/Punk im WIPERS-Windschatten - direkt aus Toulouse, Frankreich.

Mit im Gepäck haben sie ihr neues Album "La Paix Ou Le Sable", das sowohl durch englische aber auch französische Songs überzeugen kann.

Macht euch selbst ein Bild und headbangt was das Zeug hält!

 

Die Nightwatchers klingen so oder so.

Support: Suspectre

Eintritt: 21 Uhr

Freitag, 17. Mai 2019

Joseph Boys

Sie bezeichnen ihr Schaffen irgendwie als durchgegorenen, feinrassigen (H)Art-Mashup mit einer gewissen Rohheit und kubischer Kühle. Bei den Joseph Boys ist Punk das Stichwort.

Die Joseph Boys klingen so.

Supported wird die Band von Rumble Deluxe, die ihre neue EP im Gepäck haben und mit uns ihre Release Party feiern!

 

Einlass: 21 Uhr

Samstag, 18. Mai 2019

DenManTau

DENMANTAU – ist die Devise der 5 Norddeutschen Indie-Musiker. Über 2000 Shows und Street Performances auf 3 Kontinenten und 10 Ländern mit 4 Alben im Schlepptau – alles komplett Do It Yourself.

Im Mai 2019 veröffentlicht die Band ihr neues in Los Angeles produziertes Album namens “Curtain”.

Ausgedehntes internationales Touren durch die Vereinigten Staaten, Australien/Neuseeland und Europa mit Support für Größen wie Jan Delay, Jefferson Starship, Shuggie Otis und George Clinton hat die Band nicht müde gemacht, sondern hungrig auf mehr! Deshalb wird man Sie diesen Frühsommer wieder in ganz Deutschland und Europa zu sehen bekommen.

Ihren Sound beschreiben sie als Bohemian/Dance/Rock. Inspiriert von Bands wie Red Hot Chili Peppers, Queens of the Stone Age und Led Zeppelin gekreuzt mit dramatischen Texten und Melodien à la Eddie Vedder oder Freddie Mercury integriert die Band verschiedene Stile in ihre Musik.

DenManTau klingen so.

Einlass: 21 Uhr

Mittwoch, 22. Mai 2019

Vinyl Kneipe

Heute gibt's bei uns 50er und 60er Jahre kreuz und quer und noch mehr.

Einlass: 20 Uhr

Donnerstag, 23. Mai 2019

Vinyl Kneipe

Heute gibt's bei uns 50er und 60er Jahre kreuz und quer und noch mehr.

Einlass: 20 Uhr