Dreikönigskeller Frankfurt

Events & Termine

Dienstag, 12. November 2019

The Uppertones

Jamaican Boogie R'n'B Calypso Mento di Torino

THE UPPERTONES sind ein kraftvolles Trio aus Posaune, Gesang, Piano und Schlagzeug, das für den Klang Jamaikas der 50er Jahre steht. Jamaikanischer Boogie, Calypso und Mento gemischt mit amerikanischem Rock'n'Roll und R'n'B. Der Stilmix der Geburtsstunde des Ska spiegelt den Charme und die treibende Dynamik dieser Musik wieder, die von den erfahrenen Profimusikern exzellent auf die Bühne gebracht werden.

The Uppertones klingen so.

Mittwoch, 13. November 2019

Godsleep

Formed in 2010, Godsleep have been working relentlessly since then, walking their way to entering the heavy rock pantheon. Having been characterised as one of the most promising bands of the heavy / psychedelic rock sound, from their very beggining, the Athenian heavy rock rollercoaster based its very existence on powerful live appearances, including participations in high profile rock festivals all around Europe, and having already toured Europe once, for the promotion of their critically acclaimed debut album "Thousand Sons of Sleep" (Rock Freaks Records, 2015).

Einlass: 20 Uhr

Donnerstag, 14. November 2019

Vodka Juniors

VODKA JUNIORS
Punk Rock aus Athen

Vodka Juniors is a punk rock band born and raised in the basements of Athens, Greece, spreading madness and mayhem wherever they play. 2018 has given birth to the latest Vodka Juniors studio album "Warrior Anthems". A tribute to the fighting youth of today. 11 Dynamite tracks for the weak, the lost and the wounded. "Warrior Anthems" is an adrenaline shot straight in the eye of the ones that are afraid to raise their voice. The album musically blends punk music with electronic, dance and hip-hop sounds in an attempt to break all music boundaries and deliver an emotional bloodbath through words, sound and rhythm. Well known for the big party madness that erupts whenever and wherever they play live, true to their diy ethics and always on the road!! Come join the party.

Vodka Juniors klingen so.

Einlass: 20 Uhr

Freitag, 15. November 2019

Black Cat's Eye + Hum

Meditativ, episch, bisweilen brachial. Die Songs von BLACK CAT'S EYE gleichen schillernden Klanguniversen, deren Grenzen die Band immer wieder aufs Neue auslotet. Psychedelic Rock inspiriert von den frühen Pink Floyd, Tangerine Dream, King Crimson, Popol Vuh, Neu!, Amon Düül.

HUM spielen langsamen, schweren Stoner Rock, mal primitiv, mal progressive. Den Sound der klassischen Power-Trio-Besetzung erweitern sie mit sparsam eingesetzten Chören und Samples. Dazu kommen lange Gitarrensolos in Hippietradition... atmosphärisch, laut, abgründig
Besetzung: Stehn Raupach - Drums. Martin Krause - Bass, Gesang. Harri Gottschalk - Gitarre, Gesang, Samples. 

Einlass: 20 Uhr

Samstag, 16. November 2019

Geschlossene Gesellschaft

Montag, 18. November 2019

Outernational Space Jam

Die Jam-Session im Dreikönigskeller, hosted by Jazzmadass. Musikalisch grenzfrei: Musiker aus verschiedenen Stilrichtungen und Kulturkreisen kommen zusammen, um spannende Fusionen spontan zu kreieren. Inspiration, Groove und Kommunikation sind die Leitmotive. Eine Anlage mit super Sound sowie ein Schlagzeug sind vor Ort. Publikum ist natürlich auch gerne gesehen und eingeladen.
Und nicht zuletzt.... wo kann man montagabends sonst schon hingehen auf dieser Seite des Mains?

Wir freuen uns auf Euch.

Einlass: 20 Uhr

Mittwoch, 20. November 2019

The Cutthroat Brothers

The Cutthroat Brothers können mit dem Rasiermesser genauso gut umgehen wie mit Garage-Punk. Dieses Duo aus echten Barbieren, den Sweeney Todds des Punk - Jason Cutthroat (Gesang, Gitarre) und Donny Paycheck (Schlagzeug) - gründete die Band im Februar 2018 und bereits im März hatten sie ihr Album mit dem langjährigen Paycheck/Zeke-Weggefährten und Produzentenlegende Jack Endino (Nirvana, Mudhoney, The Sonics, Soundgarden) aufgenommen. Donny Paycheck zeigte sich begeistert: "Die Arbeit mit Jack an der Platte verlief reibungslos und wirklich entspannt. Er weiß wirklich, wie man Sounds zum Leben erweckt." Da die Brüder den gleichen Beruf haben und eine Leidenschaft für Bands wie The Gun Club, The Cramps, Eagles of Death Metal und The Hives, machte es dem Duo keine Mühe, Songs zu schreiben und Ideen für die Band zu bringen - wie das Tragen von blutverschmierten weißen Kitteln für Live-Shows. Paycheck hat nicht weniger als elf Zeke-Alben im Gepäck, eine Band, mit der er live und teils auch im Studio mit Künstlern wie Iron Maiden, Pearl Jam, Motörhead, Superjoint Ritual, Mudhoney, Supersuckers und D.O.A. gespielt hat. Er hat auch Alben mit den Bands Toxic Holocaust und Camarosmith aufgenommen. Zu den Cutthroat Brothers sagt er: ,Wir machen, was wir wollen. Und wir wollen raus und tonnenweise touren!"

Einlass: 20 Uhr

Freitag, 22. November 2019

The Bluesman meets The Groove Brothers

"The Bluesman" Rolf Weber (Vocals, Piano, Organ, Sounds) - trifft auf die "Groove Brothers" Andy Simon (Drums) & Klaus Frölich (Percussion)

Das Erfolgsrezept dieser außergewöhnlichen Formation ist bestechend einfach: Hits und Klassiker aus den Bereichen Blues, Soul und Rock’n’Roll der vergangenen Jahrzehnten werden mit modernen und zeitgemäßen Grooves und Sounds unterlegt.
Heraus kommt dabei ein hochprozentiger Rhythmcocktail und ein mitreißend tanzbarer Sound, der den Funken schnell auf das Publikum überspringen lässt.

Einlass: 20 Uhr

 

Samstag, 23. November 2019

Geschlossene Gesellschaft

Freitag, 29. November 2019

The Bumblebees

Tiefengrundwunderbares Vinyl: Sixties, Indie, Frenchpop, aufgelegt von THE BUMBLEBEES!

Einlass: 21 Uhr